Pflegeheime Wettbewerbe Wettbewerbsübersicht

#Campus Martinshaus Kirchentellinsfurt, #Realisierungswettbewerb

Die Kreisbaugesellschaft Tübingen mbH beabsichtigt die Weiterentwicklung des bestehenden
Pflegeheims Martinshaus und des östlich angrenzenden Gebiets Kirchäcker.
Neben der Weiterentwicklung der Pflegeeinrichtung mit Tagespflege und Kurzzeitpflege sieht
das Nutzungskonzept betreutes Wohnen sowie Wohnungsbau für Mitarbeiter und Studenten
vor. Als weitere Nutzungen sind ein Ärztezentrum, eine Schulmediathek mit Bücherei und eine
Kernzeitbetreuung vorgesehen.

Eine intensive Analyse des bestehenden eingeschossigen Heims und es 3-geschossigen Vorbaus des Betreuten Wohnens und ein durchspielen etlicher Erweiterungsvarianten, ließ uns zu der Überzeugung kommen, dass langfristig nur ein kompletter Neubau den zukünftigen Anforderungen an Funktion und Nachhaltigkeit aus ökologischer und wirtschaftlicher Sicht genügen kann.

In Zusammenarbeit mit frei raum concept . Rottenburg

Ein Quartier für Generationen

Zwischen Kirchfeldstraße und Billiger Allee entsteht als neuer öffentlicher Campus eine klar geordnete und trotzdem vielgliedrige Reihung der einzelnen Nutzungen, die sich über verbindende Zwischenbauten, Dachlandschaften und Hofräume zu einem Gesamtensemble addieren.

Zwischen Graf-Eberhard-Schule und neuer Gebäudespanne wird ein bewusst breiter Freiraum belassen, der als großzügig neu gestalteter grüner Bürgerpark Ost und West verbindet und über quer verlaufende Teppichfelder diesen naturnahen Landschaftspark mit den internen südlichen Hofgärten verbindet.

Die markante fast zeichenhafte Struktur aus Gebäuden und Freiraum stellt sich stark und ebenbürtig dem Schulcampus gegenüber und wird insbesonders in seiner Endausbaustufe (mit westlichem neuen Wohnhof und östlich am Kindergarten) zum unverwechselbaren Stadtbaustein Kirchentellinsfurts.